Definition "Mediziner"?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ein sehr guter Arzt kann ein sehr schlechter Notfallmediziner sein. Ein Notfallmediziner ist eine Person die über umfangreiches Spezialwissen verfügt incl. spezieller Erkrankungen z.B. Epilepsie. Er kann diese Krankheiten nicht heilen, aber im Notfall in kürzester Zeit lebensrettende Maßnahmen einleiten um ein Überleben ! des Patienten zu sichern. Diese Fähigkeit ist umfänglich auf alle! Schäden, welche den menschlichen Organismus treffen können. Ein Notfallmediziner kann ein Arzt aber auch ein Sanitäter sein. Juristisch hat bei Anwesenheit beider Gruppen der Arzt den Vorrang aufgrund der höheren Qualifikation, egal ob der Sanitäter der "bessere" ist. Aufgrund der Tatsache, das Rettungssanitäter die ersten am Geschehensort sind, würde ich nach 10 jähriger Praxis ihnen mehr zutrauen als einen Arzt.

Definition "Mediziner"?

ein mediziner hat ein heilserum ... ein benediktiner ein seil herum ... :D

Was möchtest Du wissen?