Kann mir jemand bitte weiterhelfen? Motherboard Treiber?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das ist ein OEM Board, was so nicht direkt in den Verkauf ging seitens Gigabyte.

In wie weit du da Treiber findest, weiß ich nicht.

Vielleicht funktionieren die Treiber der Boards, die am Ende nur 1 Buchstaben anders haben, wie der DS3P oder so.

Wenn alle Stricke reißen, kannst du immer die Treiber für die einzelnen Komponenten finden, indem du in den Geräte Manager gehst, dort auf einen der nicht erkannten Geräte rechtsklickst, dann Eigenschaften, dann Details. In der nun angezeigten Liste dann auf "Geräteinstanzpfad".

Wenn du dort dann eine komische Nummer/Buchstabenkombi siehst, die einen VEN und einen DEV enthält, kannst du das googlen und so den Treiber direkt beim Hersteller der Komponente finden. VEN steht dabei für Vendor, DEV für Device. Die beiden Teile bestehen aus jeweils 4 Zeichen. (Kleines Beispiel, mein LAN Controller hat VEN_10EC&DEV_8168, also dabei steht 10EC für Realtek als Hersteller und 8168 ist das entsprechende Modell)

PS: Für die CPU den Treiber brauchst du nicht noch installieren, aber du kannst dir sicherlich Treiber auf der Intel Hompage runterladen, wichtiger sind aber eher Chipsatz Treiber (in Bezug auf CPU) und auch die solltest du auf der Intel Hompage finden.

Danke dir! werde es versuchen :) Sehr gut erklärt auf jeden Fall

0
@Spanki20

Ok, viel Erfolg. Falls noch was ist, einfach schreiben, ich schaue öfter mal hier rein.

0
@hoyohoo

Wegen dem Mainboard, würde das auch erklären wieso SpeedFan meine Lüfter "nicht erkennt" bzw. nicht mal anzeigt? mir werden die Temperaturen von allen angeschlossenen Geräten gezeigt (Wie immer) aber links kann ich nichts verstellen. kann auch mal ein Screenshot posten, wenn du magst.

0
@Spanki20

Sollte eher daran liegen, dass SpeedFan an sich ziemlich dumm ist und erst eingestellt werden muss. Leider weiß ich nicht, wie das geht, ich benutze SpeedFan nicht.

0

Man braucht keine Treiber für den CPU. Die bringt das OS selbst mit.

Anders sieht es aber mit den Chipsatztreibern aus.

Dein Board ist ein OEM-Modell. Das heißt, dass nicht Gigabyte den Support dafür übernimmt, sondern der Verkäufer. Also musst du dich an den wenden, betreffend Treiber.

Wenn du das Teil (wie ich vermute) billig von Ebay gekauft hast, dann wirst du selber die Treiber zusammensuchen müssen.

Meinte für die OnBoard Gpu ^^ aber danke trotzdem! :)

Wie mach ich das am besten mit dem BIOS Update? als ich ins BIOS wollte, wurde zwar angezeigt dass kein BIOS Verfügbar sei, jedoch wurde es angezeigt und konnte auch alles einstellen was nötig war.. am besten einfach so lassen oder?

0
@Spanki20

erstmal alles lassen und dann schauen, obs so läuft. Wenn es Probleme gibt, dann kannst du nachjustieren.

0
@ZaoDaDong

Würde das auch erklären wieso ich mit SpeedFan die lüfter nicht regeln kann?

0
@Spanki20

Ich kenne mich mit Speedfan nicht so aus, aber wenn die Lüfter vom Board aus schon nicht regelbar sind, dann gehts natürlich mit Softwarelösungen auch nicht.

0

Was möchtest Du wissen?