Tipico, wie wird die Quote berechnet?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Was du schreibst, kann nicht sein.

Das sind keine normalen Quoten, sondern allenfalls solche für Handicap-Wetten, bei denen der Außenseiter einen Torvorsprung bekommt.

Schade (oder Absicht?), dass du die Paarung nicht nennst, um die es geht.

Ohne weitere Infos müsste das eine Wette mit dem Handicap 0:2 sein.

Meine Frage bezog sich auf diese Partie:

AS Gubbio (15) gegen Padova(1) in der Liga Serie B - C in Italien. Wie kommt diese Quote ? Egal wie oft ich das seh ich begreifs nicht


Edit; Sorry Serie C Girone B *

1
@Venedos

Vielleicht hättest du die Partie gleich richtig benennen sollen. In deiner ersten Frage musste man annehmen, der 1. spiele zu Hause gegen den 15.

Jetzt stellt sich heraus, es ist genau umgekehrt. Damit wird die Sache klarer und eigentlich ganz einfach.

Wenn du dir Tabelle ansiehst, kannst du feststellen, dass der 1. (Padua) von 16 Spielen 6 nicht gewonnen hat - vermutlich vor allem Auswärtspartien.

Der 14. (15.) Gubbio hat von 16 Spielen 8 nicht verloren - vermutlich in erster Linie die Heimspiele.

Damit ist klar, dass die Partie in Gubbio von der Papierform (hier = Quote) relativ ausgeglichen ist, da die allgemein größere Qualität Paduas durch den Heimvorteil Gubbios annähernd ausgeglichen wird (statistisch!). Dem entspricht die relativ gleichmäßige Verteilung der Quoten.

Und darauf konntest du wirklich nicht kommen, obwohl du ein solcher Spezialist bist, dass du dich in der 3. italienischen Liga umsiehst?

0
@Maxieu

Also generell wenn ich Tippe bin ich in der ersten Bundesliga aber gut wenn ich da durch bin schaue ich mich auch gerne weiter um da passiert das schonmal dass ich in Italiens 3. Liga lande um hier und da mal noch einbissien die Quoten zu putzen Hauptsache es macht spaß nur wegen des Gewinns Spiele ich nicht dafür ich hab nicht genug Zeit :)

0

Übrigens noch ein Beispiel die Quote begreif ich genau so wenig;

Sicula Leonzio (14) gegen Us Siracusa (4)

Serie C, Girone C

0

Der Wettanbieter achtet nicht nur auf die Tor-Gegentor-Bilanz oder den Tabellenplatz.

Alle Faktoren werden berücksichtigt. Hier nur ein paar der Beispiele: https://fussball.wettpoint.com/h2h/187393-115739.html

Zudem auch die Heim-/Auswärts-Bilanz und welche Spieler verletzt sind usw.

Anscheinend hat der Wettanbieter das Spiel sehr gut analysiert. Er gab beiden Teams in etwa dieselbe Quote und das Spiel endete unentschieden.

Meistens sind die Wettanbieter schlauer als man denkt ;-).

Die Quote entscheidet am Ende der Buchmacher, ob und wie er sie berechnet ist sein Bier. Es kommt vor allem auf die Geldverteilung am Wettmarkt an.

Was möchtest Du wissen?